Störfeldsanierung

Homepage

Was versteht die alternative Zahnheilkunde unter Störfeldern im Mundraum?

Im Fokus der biologischen Zahnmedizin steht das Wissen darum, dass die Zähne mit dem restlichen Organismus in Verbindung stehen und sich so auf die gesamte Gesundheit auswirken. Störfelder im Mundraum sind Prozesse, die sich auf andere Systeme im Organismus auswirken und auf Dauer unterwünschte chronische Veränderungen hervorrufen können. Die ganzheitliche Zahnmedizin geht davon aus, dass beispielsweise Entzündungsprozesse im Kieferbereich dazu in der Lage sind, über Verbindungen zu den Organen diverse Erkrankungen hervorzurufen. Zu diesen gehören etwa Rheuma, Multiple Sklerose, chronische Funktionsstörungen anderer Organe, Krebs, Autoimmunkrankheiten und viele weitere Krankheitsgeschehen. Häufig handelt es sich bei diesen Störfeldern um

Störfelder der menschliche Organismus

Wie wirken sich Störfelder auf den Organismus aus und warum lohnt sich eine Störfeldsanierung?

Störfelder tendieren dazu, das sympathische Nervensystem zu aktiveren. Die Folge ist, dass der Körper sich im Stresszustand befindet und vermehrt die Stresshormone Cortisol und Adrenalin ausschüttet. Dies wiederum führt zu Gefäßverengungen und vermehrtem Bluteintritt in die Muskulatur. Wichtige Funktionen des Immunsystems und die Regeneration des Körpers werden so erschwert. Eine Übersäuerung des Organismus ist eine weitere Folge. Hier setzt die biologische Zahnheilkunde an.

Portrait of fair-haired beautiful female student or customer with broad smile, looking at the camera with happy expression, showing thumbs-up with both hands, achieving study goals. Body language

Wie erfolgt die Störfeldsanierung beim biologischen Zahnarzt?

In der biologischen Zahnarztpraxis erfolgt zunächst eine Störfelderkennung, um das zugrundeliegende Problem genau zu lokalisieren. Dies setzt der ganzheitliche Zahnarzt mithilfe von klinischen Befunden und Röntgenbildern um. Anschließend stehen verschiedene Techniken der biologischen Zahnmedizin zur Verfügung, mit denen sich die Störfelder beseitigen lassen. In der Regel handelt es sich dabei um chirurgische Techniken. Sinnvoll ist auch eine begleitende Nährstofftherapie, um den Organismus zu unterstützen.